Die richtige Shapewear

Shapewear: Hose und Top

Wem ein Body zu viel ist, der kann die Oberschenkel und den Bauch auch mit einer Shapewear-Hose in Form bringen. Diese sieht tatsächlich aus wie eine Radlerhose mit hohem Bund. Sie eignet sich unter eine Rock, wie auch einem engen Bodyconkleid. Für unter die Jeans gibt es z.B. auch Shaping-Unterwäsche, d.h. Höschen, die den Po und den Bauch formen. Diese sind super praktisch, man muss nur darauf achten, dass man durch die Hose keine zu starken Abzeichnungen der Gummis sichtbar sind.

Wer den Fokus auf den Oberkörper legt, der kann zu einem Shaping-Top greifen. Taille und Hüfte werden hier unterstützt und teilweise auch die Brust. Das Shaping Top ist z.B. hilfreich bei engen Blusen.

Unter dem Blazerkleid macht sich Shapewear z.B. sehr gut. In diesem weiteren Beitrag geht es um verschiedene Modelle des Business-Dress.

Bildquellen: