Chanel-Show in Florenz

Am 07. Juni 2022 zog in der italienischen Stadt Florenz die Mode ein – genauer gesagt das Luxus-Label Chanel. Als erste ‚Auslandsreise‘ seit der Corona-Pandemie präsentierte Chanel die Métiers d’Art-Kollektion 2021/2022 in der Toskana. Die Show fand zuvor bereits in Paris statt. Aber auch in Florenz waren die Mode-Fans begeistert.

Stattgefunden hat die Fashion-Show im Bahnhof Stazione Leopolda. Die Kulisse hat einen wundervollen Charme gehabt und zog ca. 1000 Mode-Liebhaber und Fashionistas an.

Die Métiers d’Art-Kollektion

Chanel ist bekannt für seine klassischen Schnitte und Materialien, welche mit neuen, modernen Akzenten verfeinert werden. Die Métiers d’Art-Kollektion zeichnet sich durch einen urbanen Flair oder Raffinesse aus, so Art-Director Virginie Viard. Klassische Tweedstücke und Strick treffen auf aufwändige Details. Im angesagten Style sind auf dem Laufsteg Low-waisted Jeans zu sehen gewesen sowie Röcke mit fallender Taille. Ebenfalls von Chanel bekannt waren die entspannten, lässigen Oberteile. Diese erinnern an den Pariser Flair des französischen Modelabels. Dabei fehlt natürlich auch nicht das Doppel-C.

Bildquellen: