Das Blazerkleid

Das absolute perfekte Business-Outfit ist so simpel wie gut: Das Blazerkleid. Mit diesem sowohl eleganten als auch coolen Kleidungsstück kann man nichts falsch machen. Im Sommer ist es die perfekte Wahl, wenn man ein elegantes Outfit braucht, aber lange Anzughosen, Blusen und Blazer jedoch zu warm sind. Wir zeigen euch, wie man das Kleid kombinieren kann und auf was man beim Kauf achten sollte.

Der elegante Look

Vorab muss man sagen, dass ein Blazerkleid immer eine elegante Wahl ist. Wenn man in einer Branche arbeitet, in der formelle Kleidung gewünscht ist, dann lässt sich mit diesem Kleid in Kombination mit den richtigen Schuhen und Co. ein eleganter und dennoch moderner Gesamt-Look kreieren. Für den warmen Sommer eignen sich Blazerkleider mit kurzen oder, falls möglich, mit gar keinen Ärmeln. Doppelreihige Knöpfe in Gold auf einem camel-farbenen, creme-weißen oder mint-grünen Kleid machen sich sehr gut. Dazu ein eleganter, feiner Goldschmuck. Das Gold darf gerne auch auf den Schuhen, z.B. den trendigen Loafers, wieder auftauchen in Form einer dekorativen Kette oder Ähnlichem. Dazu ein sommerlicher, dennoch schicker Shopper, z.B. in Bast-Optik, und der elegante Blazerkleid-Look ist vollendet.

Bildquellen: