Herbst-Trend Pullunder

Der Herbst ist da und die Bäume wechseln ihre Kleider – genauso wie wir. Und was ziehen wir diesen Herbst Hübsches an? Neben einer Steppweste und Combat Boots auf jeden Fall einen Pullunder! Dabei können wir zwischen verschiedenen Modellen wählen und haben außerdem einige Möglichkeiten für Outfit-Kombinationen.

Welcher Pullunder soll es werden?

Es steht die Qual der Wahl bevor: Egal, ob einfarbige Pullunder mit Rippenstrick oder ein Modell mit ausgefallenem Muster, es sind alle Varianten im Trend. Besonders toll für kalte Herbsttage ist ein Pullunder mit Rollkragen, der uns schön warm am Hals hält. Aber auch der klassische V-Ausschnitt wird gerne gesehen. Die Oberteile sind meistens länger geschnitten mit einem Schlitz an der Seite, sodass man sie entspannt über eine Hose tragen kann. Oder aber sie enden auf Hosenbundhöhe. Zudem kann ein Pullunder ein kurzes Ärmelchen haben, das bis maximal zur Mitte des Oberarms geht. Die meisten Modelle sind jedoch ärmellos. Deswegen trägt man meistens unter dem Oberteil oder besser Accessoire auch noch etwas Langärmeliges.

Bildquellen: