Der Barbiecore-Trend

Da wahrscheinlich 2023 der neue Barbie-Film, dieses Mal nicht als Animation sondern mit realen Schauspielern, stattfinden soll, schießt der Barbiecore-Trend als neuer Street Style durch die Decke. Immer mehr Stars und namhafte Designer setzen auf Rosa. Die Hauptdarsteller des Films aka Barbie und Ken sind außerdem Margot Robbie und Ryan Gosling, deswegen freuen wir uns umso mehr. Die Frage ist, wie man den Barbiecore-Trend alltagstauglich (und altersgerecht) stylen kann.

Titel: Outfit rosa
Quelle: Mikhail Nilov via Pexels | Pexels Photo License

Barbiecore = all over Rosa-Pink

Der Barbiecore-Trend ist vor allem eins, nämlich komplett Rosa-Pink. Zuckerwattefarben, Puder-Rosa, matte Töne, kräftiges Pink – all dies ist inkludiert in den Trend. Die Farben für den Barbie-Look können dabei entweder einheitlich in einem Ton gehalten oder in ihren Nuancen gemischt werden. All over Pink zeigte uns z.B. Influencerin Caro Daur.

In einem ihrer Instagram-Videos zeigt sie sich in diesem Look von Valentino. Das italienische Luxuslabel hat vor ein paar Wochen seine neue Herbst/Winter-Kollektion 2022/23 gezeigt – Pink ist das Motto. Jegliche Influencer und Stars besuchten in durch und durch pinken Outfits mit Strumpfhosen und klobigen Plateau-Heels das Mode-Event. Wem dieses kräftige Pink zu auffällig ist, kann auch nur ein cooles Teil kombinieren, z.B. einen pinken Blazer zur Blue Jeans. Oder man macht es wie Caro Daur in einem ihrer weiteren Posts: Barbiecore-Outfit mit süßem rosa Pullover und einer weiß-rosa gestreiften Hose. Auch Hosenanzüge ganz in Zuckerwatte-Rosa sind süß und dennoch seriös. Eine gewisse Attitude gehört dazu, aber wer will nicht mal in eine Barbie-Welt abtauchen?

Weitere neue Fashion-Trends und Highlights direkt von den Laufstegen der Fashion Weeks in diesem weiteren Beitrag.

Bildquellen: