Bedeckte Sommer-Looks: Ohne Schwitzen ins Office

Wer einen klassischen Büro-Job hat, der weiß, dass man nur zu gewissem Maße Haut zeigen sollte im Office. Bereits jetzt Ende Mai gingen die Temperatur schon nach oben vielerorts – und das Thermometer wird im Sommer weiter steigen. In den Büroräumen kann es da auch schnell mal warm werden. Deswegen bedarf es einiger bedeckter Sommer-Looks, die man auch ohne zu schwitzen ins Office anziehen kann.

play-rounded-fill

Sommer-Office: Oben luftig, unten lang

An heißen Tagen sehnt man sich oftmals nach einem Spaghetti-Top im Büro. Ein solches ist leider oftmals nicht gern gesehen von der Chef-Etage. Dennoch gibt es hübsche Tops mit breiteren Trägern, die durchaus ins Büro seriös genug sind. Ein fester Stoff, der schick wirkt, oder elegante Seide machen ein Top im Nu Office-tauglich. Oben darf es also ein wenig luftiger sein. In dem Zuge sollte man als Unterteil aber etwas Bedecktes wählen. Also mindestens ein knielanger Rock. Ein toller Look: Top zu elegantem Midirock, der bis zur Wade geht und einen kleinen Schlitz hat. Mit Accessoires kann man diesen schlichten Sommer-Office-Look aufwerten. Die Aktentasche passt perfekt dazu sowie ein kurz geschnittener Blazer.

Frische (Farb-) Brise mit diesem Office-Look

Der dunkle Blazer wird getauscht gegen einen himmelblauen Oversized-Blazer. Weitere Sommer-Farben fürs Office sind Hellrosa, Beige/Sand, Cremeweiß und Mintgrün. An sich empfiehlt es sich im Sommer helle Farben für den Office-Look zu wählen. Denn in der Mittagspause setzt man sich vielleicht in ein Café oder spaziert ein wenig bei Sonnenschein. Dann sind Schwarz, Grau und Braun eher ungünstig, denn die Farben ziehen die Hitze noch mehr an. Zu unserem himmelblauen Blazer passt ein Look in beige perfekt.


Titel: Frau Office Look
Quelle: Laura Tancredi via Pexels | Pexels Photo License

Tipp: Leichte Schichten tragen

An heißen Tagen würde man sich am liebsten die Klamotten komplett vom Leib reißen – aber auch nicht immer. Es ist immer ratsam, ein paar Schichten anzuziehen, denn morgens ist es oftmals noch frisch. Oder aber die Klimaanlage ist auf einmal doch so hochgefahren, dass man friert. Schnell holt man sich dann im leichten Sommer-Look eine Erkältung. Zudem kann man mit einem leichten Schicht-Look auch ein tolles Office-Outfit zaubern. Eine Leinenbluse kann man leicht überwerfen und sie macht sofort einen schicken, sommerlichen Look.

Auch optimal an heißen Tagen ist der locker-luftige Pyjama-Look. Was hinter diesem steckt und wie man seriös und gut gestylet im Pyjama ins Office gehen kann, erfahrt ihr in diesem weiteren Beitrag.