VOGUE Next: Die relevantesten Learnings des Nachhaltigkeits-Events, Teil 2

Bereits in einem vorhergehenden Artikel haben wir einen Teil der Learnings zum VOGUE Next Event für euch zusammengefasst. Nun geht es weiter mit den wichtigsten Highlights des Online-Nachhaltikgeits-Summits.

Auswirkungen der Modeindustrie

Über die teils schrecklichen Auswirkungen der Modeindustrie müsse mehr Aufklärung geschaffen werden. Anosha Wahidi aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wollte damit v.a. die humanitären Auswirkungen ansprechen. Die Gesprächspartnerin von Wahidi Kalponer Akter unterstützte diese Aussage. Akter ist Aktivistin und Gründerin des Bangladesh Center for Workers Solidarity. Sie erinnerte bei dem Talk an das grauenhafte Schicksal von über 1100 Menschen, die beim Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza im Jahr 2013 in Bangladesch um’s Leben kamen. „Bewusstheit schafft Bereitschaft“. Die Menschen bräuchten dies, um nachhaltige Entscheidungen zu treffen beim Kleidungskonsum.

Bildquellen: