Völlig „Fur-rückt“: Summer Faux Fur

Auch wenn es gerade vielerorts 25 Grad und mehr hat, muss man bei folgendem Trend eher an den Herbst und Winter denken: Fake Fur wird bereits jetzt als sogenannter ‚Summer Faux Fur‘ auf dem roten Teppich gesehen. „Fur-rückt“ ist hierfür die perfekte Wortneuschöpfung. Mehr zu diesem verrückten Mode-Trend, der allerdings eine Menge Glamour mit sich bringt, in diesem Beitrag.

play-rounded-fill

Summer Faux Fur für kalte Nächte

Wie wir alle wissen, kann es abends schnell einmal frisch werden. Besonders, wenn man spät nachts (oder früh morgens) die Bar oder Disco verlässt. Deswegen ist der Summer Faux Fur gar nicht so schlecht, wie man vielleicht im ersten Moment denkt. Schließlich waren bis Ende Juni auch noch die sogenannten „Schafsnächte“ von Experten angekündigt worden, welche einen nachts frösteln lassen. Auch im Juli und August kann es weiterhin kühl bleiben zu später Stunde. Wer also mit nur einem dünnen Satin-Kleid mit seinen Mädls zum Feiern los zieht, der sollte den Summer Faux Fur nicht zuhause lassen.

Überraschungs-Trend vom Red Carpet

Allerdings hat der Summer Faux Fur-Trend die Modewelt schon etwas überrascht. Der Hype kam aus dem Nichts, dafür landete er bei und Dank Fashionistas wie z.B. Alexa Chung oder Model Lila Grace Moss gleich auf dem roten Teppich. Letztere trug ein opulentes Kleid mit hellrosa Fake Fur, welches am Bauch durchscheinend war. Alexa Chung kombinierte ein enges Bodycon-Dress mit Spaghettiträgern zum kuscheligen Faux Fur-Mantel, der etwas an Mammutfell erinnerte.

Titel: Fake Fur Model
Quelle: Ricardo Acevedo via Pexels | Pexels Photo License


Die Fashion-Ikone und Influencerin zeigt auf Instagram aber auch, wie man den falschen Pelz auf andere Weise zur Sommer-Abendgarderobe kombinieren kann. Alexa zeigt sich auf einem Foto elegant auf einem Sofa liegend in Nude-farbenem Abendkleid mit Strass. Dazu hat sie eine Art Faux Fur-Stola, die eigentlich reine Deko für Outfit und Foto ist, um sich und auf die Couch drapiert. Wer also einen Galaabend in der Oper zu besuchen hat, der kann sich diesen Summer Faux Fur-Look abschauen.

Summer Faux Fur-Puschen und Co.

Weitere Fashion-Inspo mit dem Fake Fur folgt nun, die sogar alltags- und ‚Hitze‘-tauglich ist. Summer Faux Fur ‚dabei haben‘, ist alles bei dem Trend zu dieser Jahreszeit. Ganz einfach klappt es, wenn man sich die angesagten Latschen aka Slipper aus Gummi mit Fake Fur anschafft. Die Schuhe sind schon länger als Trend und werden sowohl als schicke Hausschuhe wie auch als Street Style draußen getragen. Hier gibt es die Variante mit Feder-Puschel oder Teddy-Fake-Fur auf dem Band über dem Fußrücken. Ebenfalls eine Option für Fell im Sommer, ohne dass man schwitzen muss, ist es sich eine Plüschtasche zuzulegen. Besonders zum Ausgehen gibt es hier süße Modelle z.B. mit Animal Print oder knallige, einfarbige Varianten.

Zurück zu Sommerkleidung geht es hier mit diesem Beitrag. Darin haben wir Fashion-Inspo für die schönsten Sommerkleider in dieser Saison.