Strappy Sandals: Office-taugliche Flip Flops

Bei Flip Flops denkt man als Erstes an die ‚Badelatschen‘ aus Gummi. Schickere Modelle sind mit einer festen Sohle und z.B. Lederriemen ausgestattet. Der neueste Sommer-Trend jedoch sind Flip Flops mit Absatz: Die Strappy Sandals. Somit sind die ‚Zehentrenner‘ nicht mehr nur reine Bade- und Strandschuhe, sondern werden durch die schicken Flip-Flop-Heels auch tauglich für’s Büro und elegantere Freizeit-Outfits.

play-rounded-fill

Schöne Business-Looks mit Strappy Sandals

Im Sommer trägt man klassischerweise als offene Schuhe meist Sandalen, teilweise Ballerinas oder Pumps ins Büro. Die Sportlichen unter uns gerne auch schicke Sneakers. Mit den Strappy Sandals kann man dem Outfit jedoch ein neues Highlight hinzufügen. Die meisten Modelle sind vorne an den Zehen gerade geschnitten, wodurch nochmal mehr Eleganz und weniger Flip-Flop-Feeling entsteht. Die Schuhe sind also perfekt für den Sommer-Business-Look. Z.B. die coolen schwarzen Flip-Flop-Heels von LeGer, die  einen Pfennigabsatz haben, sieht man nicht alle Tage im Büro. Sie passen jedoch zu eleganten Hosen mit Falte oder Leinenmodellen wie auch zum Rock. Durch den kleinen Absatz hält man auch den 8h-Arbeitstag aus.

Bildquellen: