Schwangerschafts-Mode: Schöne und praktische Looks

Sogenannte Umstandsmode muss heutzutage lange nicht mehr so eintönig und schlicht sein, wie das vor zwei, drei Jahrzehnten noch der Fall war. Besonders im Sommer können die werdenden Mamas sich über Schwangerschafts-Mode freuen, womit man sich richtig gut gestylt und dennoch praktisch und bequem angezogen fühlt mit Bauch.

play-rounded-fill

Bodycon-Kleider als Schwangerschafts-Mode

Kleider sind einfach praktisch für Schwangere, besonders im Sommer. Man zieht sich einfach eines über und ist fertig angezogen. Neben luftigen Kaftan-Artigen Kleidern, Blusenkleidern und T-Shirt-Dresses sind die engen Bodyconkleider auch sehr beliebt als Schwangerschafts-Mode. Hier muss man nur das richtige Modell finden, also eines, dass sich gut dehnen lässt. So passt auch ein runder Bauch im 7. Monat noch unter das Kleid. Am besten wählt man bei einem längeren Kleid z.B. in Midi-Länge ein solches, das einen Schlitz hat. So fällt das Gehen leichter. Bei diesen Kleidern wird im Gegensatz zu früher der Bauch besonders betont. Es gibt schließlich auch absolut keinen Grund diesen verstecken zu wollen!

Bildquellen: