Party – in Mini, Midi und Maxi?!

„Was soll ich nur anziehen?“ ist wahrscheinlich die meist-gestellte Frage aller Frauen – vor allem, wenn es um das Party-Outfit geht. Das einfachste und beste Kleidungsstück zum Ausgehen und Feiern ist das Kleid, besonders im Sommer. Bei der Vielfalt an Schnitte, Farben, Mustern und Co. ist für jede etwas dabei. Das Gute ist, dass diesen Sommer alle Längen, das heißt Mini, Midi und Maxi, getragen werden. Damit man nun aber nicht vor der Qual der Kleider-Wahl steht, nachfolgend ein paar Party-Dress-Anleitungen.

play-rounded-fill

Party im Mini

 

Das Party-Kleid schlechthin, vor allem bei den jungen Frauen, ist das kurze Mini. Beim diesem liegt der Fokus offensichtlich auf den Beinen. Aber spätestens mit dem ‚Kleinen Schwarzen‘ ist das kurze Kleidchen auch elegant geworden. Somit ist die erste Empfehlung, wenn es sich um eine glamouröse Abendveranstaltung handelt, auf jeden Fall ein schwarzes Mini-Kleid zu wählen. Allein die Farbe ist schon elegant. Zudem sind mittel- bis lange Ärmel bei einem Mini eine gute Wahl. Da das Kleid schon kurz ist, wirken Ärmel und ein wenig Stoff elegant. Trotzdem kann man natürlich auch Spaghettiträger wählen, wenn es sich z.B. um eine Club-Nacht dreht. Dazu dann gerne etwas Glamour mit Glitzer-Accessoires und, wer die Nacht durchhält, Stilettos.

Bildquellen: