Frankfurt Fashion Week: Designer René Storck

Wie wir bereits berichtet haben, war die Fashion Week in Frankfurt am Main ein großer Erfolg. Sustainable Fashion war das Thema, welches die Mode-Designer auch präsentiert haben. Darunter René Storck, der sich selbst mehr als Dienstleister anstatt Mode-Designer sieht. Der gebürtige Frankfurter führt sein eigenes Label, welches seinen Namen „René Storck“ trägt. Auf der Frankfurter Modenschau durfte er den Catwalk in der Börse mit seinen Entwürfen eröffnen.

play-rounded-fill

Im Portrait: René Storck

1991 war das Gründungsjahr des Modelabels von René Storck. Er führt in seinen Kollektionen vor allem Damenmode und Accessoires. Die Fashion von René Storck kennzeichnet sich vor allem durch einen schlichten, funktionalen Stil. Seine Farbwahl setzt sich aus ruhigen und gedeckten Farben zusammen, wie z.B. schwarz, weiß creme, dunkelblau usw. Auch die Kleidungsstücke an sich sind klassisch: Doppelreihige Mäntel aus Wolle, weiße Blusen, weite Culotte-Hosen, weite und taillierte Blazer, teils mit Gürtel. René Storck’s eigener beste Kauf sei ein Mantel aus Cashmere gewesen, der sogar schlechtem Wetter trotzt.

Bildquellen: