Berliner Gallery Weekend

Wer denkt, die Berliner Fashion Week sei das einzige bekannte Mode-Event in der Bundeshauptstadt, der hat sich geirrt. Das Berliner Gallery Weekend bringt verschiedene Menschen aus der Kunst zusammen, aber mittlerweile nehmen auch immer mehr Vertreter der Fashion-Branche teil. Die Verbindung aus Mode und Kunst ist schließlich auch naheliegend und geht teils Hand in Hand. Wir berichten euch vom vergangenen Gallery Weekend im April.

Mode trifft auf Kunst in Berlin

Vom 29. April bis 01. Mai fand das Gallery Weekend in Berlin statt. Während dieses Wochenendes zeigen 52 Galerien in der ganzen Stadt Ausstellungen von verschiedenen Artisten aus der ganzen Welt. Die Verbindung aus dem Stadt- und Galerieerleben ist sehr beeindruckend und zieht Besucher von Nah und Fern an. So auch dieses Jahr. Das Gallery Weekend entspringt einer privaten Initiative von Berliner Galerien, unter Leitung und Durchführung von abc gwb UG.

Ein Beispiel aus der Verbindung von Mode und Kunst ist Sterling Ruby. Ruby, der sowohl Künstler als auch Modedesigner ist, stellte in seiner Berliner Ausstellung neue Werke zur Schau, darunter z.B. Wandarbeiten mit Textilien, aber auch diverse Keramikskulpturen. Auf der Pariser Fashion Week letztes Jahr durfte Ruby seine Mode zeigen: Er führt das Label S.R. STUDIO. LA. CA.

Bildquellen: